PREMIERE THE WALKING PROJECT

von Jo Parkes & Ensemble

*** outdoor *** vom Gehen und Hoffen *** Dauer: 90 Minuten

ab 10 Jahren

PREMIERE
Freitag, 4. September um 17:00 Uhr

WEITERE VORSTELLUNGEN
Freitag, 4. September um 19:00 Uhr
Samstag, 5. September um 15:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 6. September um 15:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:00 Uhr

Freitag 11. September um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr
Samstag, 12. September
um 15:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 13. September um
15:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:00 Uhr

THE WALKING PROJECT erforscht die Praxis des gemeinsamen (spazieren) Gehens: Trotz körperlicher Distanz Nähe zueinander spüren, teilen was wir vermissen und gehend fragen: Wo wollen wir gehen? Und wohin? Was war? Ändern wir jetzt die Richtung? Wir erforschen was auf dem Weg
passiert.

THE WALKING PROJECT ist eine Aufführung für eine*n Darsteller*in und einen Gast, die gemeinsam gehen möchten.

Weitere Infos unter: www.mobile-dance.com, www.joparkes.com

Wegen des Formats der Eins-zu-eins-Spaziergänge und auf Grund der
Hygienevorschriften können Tickets für THE WALKING PROJECT nur im
Vorverkauf gekauft werden.

Hier geht es zum Ticketkauf

Konzept, künstlerische Leitung, Choreografie: Jo Parkes, choreografische Mitarbeit: Viviana Defazio, Kaveh Ghaemi, Musik und Sound Design: Marcelo Schmittner, von und mit: Aymara von Borries, Viviana Defazio, Toby Foerster, Ziv Frenkel, Kaveh Ghaemi, Hannah Pirot, Marcelo Schmittner, Maria Wollny, Bühne und Kostüme: Nora Jentzsch, Produktionsleitung: Imma Scarpato, dramaturgische Beratung: Gabi dan Droste. Eine Koproduktion von FELD mit mobile dance im Rahmen von KIPPPUNKTE. Die Veranstaltungsreihe KIPPPUNKTE wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen