Wohin? Was mir nah ist mir fern

von Swantje Henke

*** Musikalische Reise *** ab 6 Jahren***

Für Losfahrende und Ankommende, für Abschied nehmende und neu anfangende, für Reisende, für jede Art von Familie, für Freundinnen und Freunde und alle Menschen

Samstag, 25. Januar um 18:00 Uhr

30 Menschen, 11 Länder, 3 Gruppen, 6 Monate.

Eine musikalische Theaterreise, die mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Oderberg, Angermünde, Eberswalde erarbeitet wurde. Wir haben gesungen, Raps und Texte geschrieben, Szenen entwickelt.

Ausgangspunkt sind persönliche Erzählungen und Fragen. Wie ist es, so viel Zeit hier mit Warten zu verbringen? Was dürfen andere Menschen tun, aber ich nicht? Wie kann ich meine Freiheit ausbauen? Was ist Heimat für mich? Und warum gibt es so komplizierte Wörter wie Aufenthaltsgenehmigung und Schienenersatzverkehr?

Ein mitreißendes Stück über unsere Wünsche und Träume, über die Zukunft, schöne Erinnerungen, über Dinge auf die wir stolz sind und vieles mehr…ein Stück über unser Leben.

Konzept: Swantje Henke, Projektleitung: Swantje Henke, Justin Evans, Johanna Olausson, von und mit Kindern und Jugendlichen aus Eberswalde, Oderberg, Angermünde und Schwedt. Fotos: S. Henke.
Gefördert durch das Bundesministe-rium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen