OTTO AUGENMERK

von Jan Kress & Gabriel Galindez Cruz

*** TANZENDES THEATER *** ab 6 Jahren ***

für taube und hörende Freitaucher*innen in der Welt der visuellen Kommunikation – ab 6 Jahren – Dauer: Vorstellung 30 Minuten + Workshop 20 Minuten

Freitag, 3. Dezember 2021 um 10:00 Uhr und 14:30 Uhr

Samstag, 4. Dezember 2021 um 16:00 Uhr

In Otto Augenmerks Welt ist es ganz leise. Aber: es gibt viel zu sehen! Er teilt seine Abenteuergeschichten, fantastischen Gedanken und Gefühle mit seinem Körper, seinem Gesicht und seinen Händen mit. Mit Otto Augenmerk erfahren Kinder, wie schnell sich Sehgewohnheiten ändern können und wie ausdrucksreich ungewohnte Kommunikation sein kann. Jeder Aufführung schließt sich ein Kurz-Workshop an, in dem alle ausprobieren können, ohne Lautsprache und nur mit dem Körper und verschiedenen bunten Klebebändern etwas zu erzählen.

Idee, Konzept, Choreographie: Gabriel Galindez Cruz
Co-Choreografie, Bühnenbild, Tanz: Jan Kress
Co-Choreografie, 2. Besetzung: Kaveh Ghaemi
Beratung Visual Vernacular, Outside Eye: Ace Mahbaz
Bühnenbild, Kostüme: Federico Polucci
Assistenz: Valeria Oviedo Garcia
Lichtdesign: Stefan Neumann
Produktionsleitung: Jutta Polić

Koproduktion von Gabriel Galindez Cruz und FELD

Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm Tanz.

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen