Generator Platform

INTERNATIONALES LAB – WORKING TOGETHER WORKING APART

30. August – 5. September 2021

STREIT_FELD
Freitag, 3. September 2021 um 18.00 Uhr
Wie arbeiten wir nach der Pandemie? (open for professionals, in englischer Sprache)

Künstler*innen von FELD und dem Netzwerk GENERATOR tauschen sich aus, forschen und gehen in die Nachbarschaft.

Die Künstler*innen der ZIELFELDER-Residenz führen eine Live-Aktion mit Teilnehmenden, Senior*innen und Grundschüler*innen auf dem Marktplatz durch. Wir präsentieren die Produktion DINGE DINGEN ab 6 Jahren als Outdoor-Public-Viewing. Im Rahmen eines Workshops lernen wir neue Tools mit Seppe Baeyens, der zur Förderung des sozialen Austausch in einem Viertel mit heterogenen Zielgruppen arbeitet.

Wir reflektieren unsere Arbeitserfahrungen im letzten Jahr zur Entwicklung von hybriden, nachhaltigen, innovativen Ideen für die Zusammenarbeit in Zukunft, international wie lokal. Es entstehen kurze Video-Tutorials der beteiligten Künstler*innen zum Thema working together, working apart, die wir als Toolbox für Kolleg*innen und Interessierte auf den Websites aller beteiligten Theater in fünf Ländern der Generator Plattorm publizieren werden. Stay tuned!

Eine Veranstaltung zusammen mit Seppe Baeyens, Diogo de Calle, David Lima, Eva Plischke, Gabriele Reuter, Jan Rozmann, Christoph Scheurle, Julia Keren Turbahn und den Teilnehmer*innen der Generator Platform aus Kroatien, Italien, Österreich, Slowenien und Berlin. FELD / Konzept: Gabi dan Droste, Koordination: Verena Lobert in Kooperation mit der Generator Platform / Produktion: Dejan Koczak, Miriam Glöckler. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Pilotprojektes Förderung von Residenzen für Tanz, Senatsverwaltung Kultur und Europa Berlin in Koproduktion mit der Generator Platform statt.

Weitere Infos gibt es hier

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen