FERNE GEFÄHRTEN

von Uta Plate und Aaike Stuart

für alle

DREI NAHAUFNAHMEN IN EINEM FILM – für alle – Die Sichtbaren und die Unsichtbaren – Dauer: 40 Minuten

Freitag, 19. November 2021 um 19:00 Uhr PREMIERE mit Filmteam
Samstag, 20. November 2021 um 19:00 Uhr

Mariam, Milan und Chantal sind in der Pandemie ganz auf sich zurückgeworfen – keine Schule, keine Freunde, Isolation. Doch dann knüpft jedes Kind Bande zu fernen Wesen, um ihre Gedanken und Sehnsüchte zu teilen. In dem Film begleitet das Publikum die drei auf Entdeckungsreisen während einer Zeit, in der Kinderstimmen wenig gehört wurden.

Konzept, Regie: Uta Plate, Regie, Kamera, Ton, Schnitt: Aaike Stuart, Kostümdesign: Lea Sovso, Regieassistenz und Produktionsleitung: Charlotte Bartesch. Es spielen: Chantal, Mariam und Milan. Initiiert von FELD als konzeptionelles Vorhaben zum Thema Kinderarmut unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Gefördert durch NEUSTART KULTUR – Junges Publikum

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen