Gabi dan Droste

Gabi dan Droste ist Projektentwicklerin, Dramaturgin, Spielleiterin/Co-Regisseurin tätig im Tanz und Theater für junges Publikum und in Projekten der Kulturellen Bildung. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Koordinierung kollektiver Entwicklungsprozesse im Grenzbereich zwischen visuellem und Körpertheater sowie partizipativer Strategien und performativer Spielweisen. Die Perspektive und Rechte von Kindern, die Schaffung eines Theaters für alle sowie die Auseinandersetzung mit Wahrnehmungs- und impliziten Wissensformen spielen eine zentrale Rolle in ihrem Schaffen. Mit Interesse an ungewöhnlichen künstlerischen Handschriften für junges Publikum und intergenerationellen Arbeiten initiiert sie für ihre Produktionen Netzwerke und baut diese auf, so z.B. zusammen mit Martin Nachbar bei ICH BIN’S, DEINE SCHWESTERN (KinderTheaterHaus Hannover, 2016), mit raumlabor.berlin und dem italienischen Komponisten Bruno Franceschini bei NOCHMAL! (Forschungstheater Hamburg, 2013) und KAPUTT (Theater der jungen Welt Leipzig, 2014).

www.gabidandroste.de

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen

***** Wir starten in die neue Spielzeit. *****
This is default text for notification bar