Traumkreuzung

Seltsam, so etwas gibt’s doch nur im Traum, dass man aufwacht und nicht im eigenen Zimmer ist, sondern ganz woanders. Die neunjährige Elisabeth wacht neben einem fremden Jungen auf. Vor dem Fenster sieht sie nicht das Auto ihrer Eltern, sondern drei Ziegen. Sie lernt Fazits Alltag kennen, geht mit ihm Ziegen hüten, erfährt etwas von seinen Träumen und darüber, dass man in Deckung gehen muss, weil es in diesem Land manchmal Steine vom Himmel regnet. Plötzlich ist sie wieder zuhause und versucht sich zurück zu träumen.

Fotos: Luigi Consalvo

Pressestimmen

„Dass im Leben Mitgefühl, Flexibilität im Denken und auch Fantasie gefragt sind, hat das kleinere Publikum hier intuitiv erfahren können.“ Vorarlberger Nachrichten von Christa Dietrich 21. Juni 2016

„Traumkreuzung“ macht mit seiner Leichtigkeit nachdenklich.FIDENA DAS PORTAL DIE AKTUELLE KRITIK von Manfred Jahnke

„Anspruchsvoll im Erzählstoff, sinnlich mit wenigen Requisiten, humorvoll in den Worten und niemals hastend schreibt das Ensemble in der Regie von Alberto Garcia Sánchez die Geschichte mit Live-Musik fort, die sich von kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten nährt. Glühend beneidet Fazil Elisabeth, dass sie zur Schule gehen darf, während er schwere „Steine“ schleppen muss, die „riesige schwarze Wolken auf das dörfliche Feld spucken“. Das Trio erzählt kindgemäß, erzeugt keine Angst, sondern vermittelt, wie ein Perspektivwechsel scheinbare Wahrheiten relativieren kann.“ STUTTGARTER NACHRICHTREN von Brigitte Jähnigen 01. Dezember 2015 

Trailer

REGIE Alberto García Sánchez / SPIEL Anette Scheibler, Daniel Kartmann, Sigrun Kilger / MUSIK Daniel Kartmann / FIGUREN & OBJEKTE Ensemble / AUSSTATTUNG & BÜHNE Ensemble / LICHT Luigi Consalvo

Eine Produktion des Ensemble Materialtheater & Théâtre Octobre Brüssel in Koproduktion mit dem FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart und dem Ministerium für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

Gefördert durch den Berliner Senat für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Reihe Entracte.

Du willst auf dem Laufenden bleiben? Dann hier entlang.