Cécile Bally und Cathy Walsh

Cécile Bally (Berlin) ist Choreografin und Performerin mit Abschlüssen in Tanz (HZT Berlin) und Wirtschaft (École Normale Supérieure de Paris-Saclay). Ihre künstlerische Arbeit schafft Verbindungen zwischen diesen beiden Milieus und hinterfragt auf humorvolle Weise den Platz von Rationalität und magischem Realismus in der Performance. Cécile Bally verankert ihre Arbeit in der Welt des Science-Fiction als Gesellschaftskritik und setzt sich mit den vorherrschenden Entitäten der aktuellen Populärkultur auseinander, die gleichzeitig Träume und Alpträume hervorrufen. Die kollaborative Komponente steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Website: www.cecilebally.com 

Cathy Walsh (Berlin) ist eine Choreografin, Performerin und Lichttechnikerin aus Irland. Sie hat ihr Bachelorstudium in Theaterwissenschaften an der University College Cork abgeschlossen und einen Master in zeitgenössischem Tanz an der University of Limerick gemacht. Ihre Praxis ist geprägt von dem Wunsch, interaktive Erfahrungen mit dem Publikum zu schaffen. Sie kombiniert Tanz, Improvisation und spielerische Konversation, wobei der Körper die treibende Kraft ist. Sie hat ihre eigenen Arbeiten international präsentiert und arbeitet gerne mit anderen Künstlern zusammen. Sie freut sich sehr darauf, bei FELD neue Zukünfte zu erforschen und zu schaffen.

Website: www.cathywalsh.dance/