SHIT! SIND WIR SCHON IN DER ZUKUNFT?

Josep Caballero García

Für queere Kids und Jugendliche sowie queere Erwachsene 60+

Mittwoch, 20. bis Sonntag 24. Oktober
jeweils 14 – 19 Uhr

Wir sind eine Gruppe von Performance-Künstler:innen und möchten mit Menschen arbeiten, die nicht aus der Kunst kommen und ihre eigenen Lebensgeschichten mitbringen. Für unser zukünftiges Stück (Kampnagel Hamburg im Frühjahr 2022) suchen wir nach queeren Kindern und jungen Menschen zwischen 9 und 18 Jahre alt sowie nach queeren Erwachsenen, die über 60 Jahre alt sind, weil wir an den unterschiedlichen Perspektiven auf das Leben interessiert sind: Wie blicke ich in die Zukunft und wie blicke ich zurück?

Ihr seid herzlich eingeladen, euch unseren Workshops anzuschließen:

Darin werden wir uns selbst als schlafende Menschen erforschen und uns fragen, wieviel Lebens- und Zukunftsentwurf in unserem Schlaf steckt. Wer bist Du, wenn Du schläfst? Was träumst du? Was vergißt Du vom Tag, während Du schläfst? Was sind deine Motivationen aufzustehen, wenn Du aufwachst? Wenn du in einer science fiction Hibernation Kapsel wärest, wofür würdest du aufwachen?

Durch Bewegungs- und Stimmarbeit in Gruppe und auch einzeln, wollen wir unsere Schlaf- und Traumerfahrungen teilen und mit Euch über Körper und Biografien der Zukunft nachdenken.

– Der Workshop erfordert keine Vorkenntnisse in Tanz, Schauspiel oder Gesang.

– Man kann zu ein paar Terminen oder zu der ganzen Reihe kommen.

– Alle Workshops sind kostenlos

– Wenn ihr Fragen habt oder euch anmelden wollt, meldet euch bei Josep per Mail oder telefonisch.

Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ – STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Newsletter zur FELDbeobachtung


Alle Newsletter anzeigen